Permanente Haarentfernung durch Elektro-Epilation

Empfinden Sie Ihren Haarwuchs an bestimmten Hautflächen Ihres Körpers auch als störend ? - dann wünschen Sie sich sicher eine Methode, diese Haare für immer gezielt zu entfernen.

Bereits im Jahre 1847 wurde das Verfahren der permanenten Haarentfernung durch Elektroepilation erfunden. Dabei wird eine winzige Sonde in die Pore der Haarwurzel eingeführt. Durch Einwirkung eines gezielten Stromflusses werden dabei die Wachstumszellen der Haarwurzel zerstört. Das Haar kann direkt anschließend mit einer Pinzette locker herausgezogen werden.

Durch den Einsatz hochwertiger Gerätetechnik wurde das Verfahren immer effizienter und ermöglicht mittlerer Weile sogar die großflächige Haarentfernung (zum Beispiel an den Beinen).

Auf vielfache Nachfrage unserer Kunden hin, bieten wir, nach intensiver Einarbeitung und Fortbildung in das Thema der permanenten Haarentfernung, dieses Verfahren im Kosmetikstudio Heike an. Unsere Kunden sind begeistert, Ihren störenden Haarwuchs auf Dauer los zu sein.

Haben wir Ihr Interesse geweckt ? Falls ja, würden wir uns freuen, Sie zu einem Beratungsgespräch in unserem Kosmetikstudio begrüßen zu dürfen.



Weitere Informationen zur Elektro Epilation:

Elektro-Epilation - die Methode zur permanenten Haarentfernung

Permanente Haarentfernung
Permanente, also definitive Haarentfernung durch Zerstörung der Haarwachs tumszellen, ist bis heute die einzige nachweisliche Methode, um Haare dauerhaft zu entfernen - unabhängig von Haarfarbe, Haarstärke und Hautfarbe. Ihren hat Ursprung diese Methode in den USA. Seit nunmehr 125 Jahren wird sie weltweit erfolgreich eingesetzt und ist im Laufe der Jahre nach wissen­ schaftlichen Erkenntnissen konsequent technisch weiterentwickelt und verfeinert worden.

Behandlungsprinzip
Die permanente Haarentfernung durch Elektrolyse, Thermolyse und Blend basiert auf der Nadel-Epilation, die vor ca. 100 Jahren erfunden wurde. Heute wird hierbei mit haarfeinen Sonden aus Chirurgenstahl oder Gold gearbeitet, über die fein dosierte elektrische Energie in den Follikel geleitet wird. Die Haarwuchszelle wird dadurch dauerhaft geschädigt. Zu spüren ist dabei weniger als bei der Haarentfernung mittels einer Pinzette. Die jeweils spezifische Methode und deren Anwendung ist abhänging von der individuellen Behaarungssituation, den Haarwachstumsphasen, der Haut­ reaktion und dem unterschiedlichen Schmerzempfinden.

Vorgehensweise bei der Behandlung
Generell geht jeder Epilation ein ausführliches Beratungsgespräch voraus, dem eine Testanwendung folgt. Im Anschluss daran erst beginnt die Behandlung, deren jeweilige Dauer sich nach Hautpartie und Empfindlichkeit richtet. Häufigkeit und Dauer der Termine verringern sich mit der Zeit.

Unterschied zu Laser- bzw. Blitzlampentechniken:
Diese Methoden erzielen unter günstigen Umständen in der Regel eine zeitlich und vom Umfang her unvollständige Haarreduzierung.

Nebenwirkungen bei der Elektro-Epilation:
Nebenwirkungen sind nicht zu erwarten. Alle notwendigen Informationen dazu, was vor und nach der Elektro-Epilation zu bachten ist, erhalten Sie ebenso wie eine ausführliche und umfassende Beschreibung zum Behandlungsablauf.